Was ist Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung ist ein kosmetischer chirurgischer Eingriff, bei dem örtlich begrenztes Fett abgebaut und aus dem Körper abgesaugt wird. Die Fettabsaugung erfolgt durch kleine Einschnitte in den Körper, um einen dünnen Schlauch oder eine Kanüle durch den Einschnitt in die lokalisierten Fettablagerungen zwischen Haut und Muskel des Patienten einzuführen. Eine Saugpumpe oder -spritze wird dann verwendet, um lokalisierte Fettablagerungen abzusaugen.​

Was ist die Erholungszeit nach der Fettabsaugung?​

Die Erholungszeit nach der Fettabsaugung beträgt in der Regel ein bis zwei Wochen, abhängig von der Körperregion und der Menge des lokal abgesaugten Fettes. Sie werden die Endergebnisse der Fettabsaugung innerhalb von ein bis vier Monaten nach dem Eingriff sehen.

 

Ist eine Fettabsaugung schmerzhaft?

 

Die Fettabsaugung ist schmerzhaft, aber die meisten Chirurgen führen den Eingriff unter Vollnarkose durch, um sicherzustellen, dass die Patienten keine Schmerzen verspüren. Sie verschreiben auch Schmerzmittel zur Linderung von Schmerzen nach der Operation.

 

 

Ist die Fettabsaugung dauerhaft?

 

Durch die Fettabsaugung wird örtlich begrenztes Fett dauerhaft entfernt. Der Körper des Patienten behält seine Kontur nach der Fettabsaugung bei, sofern der Patient nicht zunimmt.

 

Was ist nicht-chirurgische Fettabsaugung?

 

Liposuktionsverfahren, die keine Injektionen oder Einschnitte verwenden, werden als nicht-chirurgische Liposuktionsverfahren bezeichnet. Diese Verfahren werden unter Verwendung von Laserenergie, Ultraschall, Kryotherapie oder Hochfrequenz durchgeführt.

 

Tipps zur Wiederherstellung der Fettabsaugung?

 

Die Befolgung der Anweisungen des Arztes nach dem Eingriff hilft den Patienten, sich nach einer Fettabsaugung schnell und effektiv zu erholen. Dazu gehören eine ausreichende Ruhepause, die Einnahme verschriebener Antibiotika und Schmerzmittel sowie das korrekte Tragen von Kompressionskleidung. Der Patient sollte sich auch so schnell wie möglich in Bewegung setzen, um Blutgerinnsel zu vermeiden, aber mindestens einen Monat lang anstrengende Tätigkeiten vermeiden.

Ist die Fettabsaugung dauerhaft?

 

Durch die Fettabsaugung wird örtlich begrenztes Fett dauerhaft entfernt. Der Körper des Patienten behält seine Kontur nach der Fettabsaugung bei, sofern der Patient nicht zunimmt.

 

Was ist nicht-chirurgische Fettabsaugung?

 

Liposuktionsverfahren, die keine Injektionen oder Einschnitte verwenden, werden als nicht-chirurgische Liposuktionsverfahren bezeichnet. Diese Verfahren werden unter Verwendung von Laserenergie, Ultraschall, Kryotherapie oder Hochfrequenz durchgeführt.

 

Tipps zur Wiederherstellung der Fettabsaugung?

 

Die Befolgung der Anweisungen des Arztes nach dem Eingriff hilft den Patienten, sich nach einer Fettabsaugung schnell und effektiv zu erholen. Dazu gehören eine ausreichende Ruhepause, die Einnahme verschriebener Antibiotika und Schmerzmittel sowie das korrekte Tragen von Kompressionskleidung. Der Patient sollte sich auch so schnell wie möglich in Bewegung setzen, um Blutgerinnsel zu vermeiden, aber mindestens einen Monat lang anstrengende Tätigkeiten vermeiden.

 

Copyright © 2019 schönheitschirurgiethailand.com |  All Rights Reserved.​

Verfügung